Leitung

Dr. Cornelia Weber

Tel.: 030 2093 12886
E-Mail: weber(at)wissenschaftliche-sammlungen.de
Persönliche Webseiten von Dr. Cornelia Weber

Promotion im Fach Deutsche Sprache und Literatur des Mittelalters, 1990 bis 1995 wissenschaftliche Koordinatorin am Institut für Europäische Kulturgeschichte der Universität Augsburg. Ab 1995 tätig im Bereich der Wissenschaftsorganisation an der Humboldt-Universität zu Berlin; 2000-2014 Geschäftsführerin des Hermann von Helmholtz-Zentrums für Kulturtechnik und stellvertretende Leiterin der Abteilung Wissenschaftliche Sammlungen und Wissenschaftskommunikation.

2004-2010 Präsidentin des Internationalen Komitees University Museums and Collections (UMAC) unter dem Dach des Internationalen Museumsrats (ICOM). Leiterin der DFG-Projekte Universitätssammlungen in Deutschland: Untersuchungen zu Bestand und Geschichte (2004-2009) sowie Materielle Modelle in Forschung und Lehre: Erfassung, Dokumentation und Untersuchung von Modellen in universitären Sammlungen (2010-2012). Seit 2012 Leiterin des BMBF-Projekts Koordinierungsstelle für wissenschaftliche Universitätssammlungen in Deutschland.

Foto: Katharina Gebhardt

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

Kommunikation & Vernetzung

Sarah Elena Link M.A.

Tel.: 030 2093 12878
E-Mail: link(at)wissenschaftliche-sammlungen.de

Studium Kommunikationswissenschaft, Kulturwissenschaft und Ethnologie an der Freien Universität Berlin, Stockholms Universitet und Humboldt-Universität zu Berlin. 2007 bis 2009 studentische Mitarbeiterin und Referentin am Deutschen Historischen Museum, 2009 bis 2012 wissenschaftliche Volontärin am Jüdischen Museum Berlin.

Digitalisierung

Martin Stricker M.A.

Tel.: 030 2093 12879
E-Mail: stricker(at)wissenschaftliche-sammlungen.de

Studium Europäische Ethnologie, Russische Sprache und Literatur sowie Filmwissenschaft in Marburg und Berlin. Seit 2003 technische Entwicklung und Betreuung von Datenbanken und Informationssystemen in sammlungsbezogenen Projekten am Hermann von Helmholtz-Zentrum für Kulturtechnik; darunter: UMAC Worldwide Database of University Museums & Collections, Informationssystem Universitätssammlungen in Deutschland (DFG-Projekte Universitätssammlungen in Deutschland: Untersuchungen zu Bestand und Geschichte, 2004-2009 sowie Materielle Modelle in Forschung und Lehre: Erfassung, Dokumentation und Untersuchung von Modellen in universitären Sammlungen, 2010-2012)

Strategische und infrastrukturelle Entwicklung

Oliver Zauzig M.A.

Tel.: 030 2093 12887
E-Mail: zauzig(at)wissenschaftliche-sammlungen.de
Persönliche Webseite von Oliver Zauzig

Studium der Geschichte und Geographie an der Humboldt-Universität zu Berlin, von 2004 an studentischer Mitarbeiter am Helmholtz-Zentrum für Kulturtechnik im Projekt Kabinette des Wissens - Die Sammlungen der Humboldt-Universität, von 2007 bis 2012 wissenschaftlicher Mitarbeiter in den Projekten Die Geschichte wissenschaftlicher Sammlungen und Materielle Modelle in Forschung und Lehre. Seit 2012 wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Koordinierungsstelle für wissenschaftliche Sammlungen in Deutschland.

Schwerpunkte der Arbeit: Rechtsfragen rund um Sammlungen, Entwicklung von Strategien für Bestandserhalt sowie Forschung und Lehre mit Sammlungen, Sammlungsgeschichte, Arbeiten mit Objekten

Thema der Doktorarbeit: „Die Modellkammer der Georg-August-Universität Göttingen"

Studentische Hilfskräfte

Digitalisierung

Charlene Faustin (B.A.)

Bibliotheks- und Informationswissenschaft, Kunst- und Bildgeschichte (B.A.), derzeit Masterstudiengang Informationswissenschaften

Digitalisierung

Marius Gawrisch

Studium Philosophie und Mathematik

Digitalisierung

Johannes Schäffer (B.Sc.)

Informatik (B.Sc.), derzeit im Masterstudiengang

Strategische und infrastrukturelle Entwicklung

Alina Strmljan

Studium Kunst- und Bildgeschichte und Gender Studies 

Ehemalige Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

Janin Afken (Unterstützung der Projektleitung)
Dr. Astrid Baerwolf (Elternzeitvertretung Kommunikation & Vernetzung)
Franziska Diehr (Unterstützung der Projektleitung)
Julian Dobmann (Digitalisierung)
Dr. Alexandra Dos (Wissenschaftliche Dokumentation)
Jessica Masche (Digitalisierung)
Lukas Rosentreter (Digitalisierung)
Fausto Molina (Wissenschaftliche Dokumentation)