Nachrichten

Ausstellung „20-Euro-Gedenkmünze zum 300. Geburtstag Johann Joachim Winckelmanns 2017. Präsentation der künstlerischen Entwürfe der Preisträger des Wettbewerbs“

Archäologisches Museum der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg und Bürgerhaus der Gemeinde Bannewitz
Ausstellungsplakat

Ausstellungsplakat

Das Archäologische Museum der Universität Halle erfüllt seit seiner Gründung 1845 eine doppelte Funktion. In erster Linie dient es als Lehrsammlung für die Ausbildung der Studenten anhand von originalen Beispielen antiker Kunst und Kopien. Gleichzeitig trägt es von Anfang an den Charakter eines öffentlichen Museums, das Interessierten einen Einblick in die Entwicklung der Kulturen des alten Griechenland, Rom und Ägypten zu vermitteln vermag. 

Von 16. Juni bis 13. Juli 2017 ist im Archäologische Museum der Universität Halle die Präsentation der künstlerischen Entwürfe der Preisträger des Wettbewerbs zur Gestaltung der 20-Euro-Gedenkmünze zum 300. Geburtstag Johann Joachim Winckelmanns 2017 zu sehen. Ab 22. September ist die Schau im Bürgerhaus der Gemeinde Bannewitz zu besuchen.

Ausstellungsdauer
Archäologische Museum der Universität Halle: 16. Juni bis 13. Juli 2017
Bürgerhaus der Gemeinde Bannewitz: ab 22. September 2017

Ort
Archäologische Museum der Universität Halle, Universitätsplatz 12, 06108 Halle (Saale)
Bürgerhaus der Gemeinde Bannewitz, August-Bebel-Straße 1, 01728 Bannewitz

Öffnungszeiten 
Archäologische Museum der Universität Halle: jeweils Donnerstag 15:00–17:00 Uhr und auf Anfrage
Bürgerhaus der Gemeinde Bannewitz: Montag 09:00–12:00 Uhr, Dienstag 09:00–16:00 Uhr, Donnerstag 09:00–18:00 Uhr

Veröffentlicht am 10.07.2017