Termine

Konferenz/Tagung/Workshop

Erster Workshop aus der Reihe „Junges Forum für Sammlungs- und Objektforschung“ an der HU Berlin

VolkswagenStiftung fördert neue Workshopreihe für Nachwuchswissenschaftler_innen

9. März - 31. Mai 2016

Erster Workshop aus der Reihe „Junges Forum für Sammlungs- und Objektforschung“ an der HU Berlin

Vom 29. September bis zum 1. Oktober 2016 veranstaltet die Koordinierungsstelle für wissenschaftliche Universitätssammlungen in Deutschland gemeinsam mit der Gesellschaft für Universitäts­sammlungen e.V. zum ersten Mal einen Workshop in der Reihe „Junges Forum für Sammlungs- und Objektforschung“. Eingeladen sind Doktorand_innen aller Disziplinen, die mit materiellen Objekten und Sammlungen arbeiten.

Im Rahmen des Workshops werden Forschungsfragen, -methoden und -ergebnisse vorgestellt und mit anderen Nachwuchswissenschaftler_innen und Expert_innen diskutiert. Darüber hinaus erwarten wir von den Teilnehmer_innen, dass sie bereit sind, ihre Arbeit mit Vertreter_innen anderer Disziplinen zu erörtern.

Die Workshopreihe „Junges Forum für Sammlungs- und Objektforschung“ wird von der VolkswagenStiftung gefördert. Die Reihe hat das Ziel, eine Plattform zu schaffen, um Nachwuchswissenschaftler_innen fächerübergreifend miteinander zu vernetzen und Fragen der objektbasierten Forschung insbesondere in wissenschaftlichen Sammlungen zu reflektieren. Zentrales Anliegen ist es, den wissenschaftlichen Nachwuchs nachhaltig anzuregen, mit Objekten und Objektbeständen zu arbeiten, Objektkompetenz zu erwerben und interdisziplinäre Projekte denken zu lernen.

Die nächsten Workshops finden an den Universitäten Göttingen (Zentrale Kustodie, 2017), Tübingen (Museum der Universität Tübingen, 2018), Dresden (Kustodie, 2019) und Halle-Wittenberg (Zentralmagazin Naturwissenschaftlicher Sammlungen, 2020) statt.

Wir bitten um ein kurzes, nicht mehr als einseitiges Abstract für eine 20minütige Präsentation sowie einen knappen Lebenslauf mit Stichworten zu den Forschungsinteressen an folgende E-Mail-Adresse (Stichwort: Junges Forum).

Stichtag der Einsendung ist 31. Mai 2016.

Die Tagungsbeiträge sollen elektronisch publiziert werden. Reise- und Übernachtungskosten werden erstattet.

Veröffentlicht am 09.03.2016