Termine

Ausstellung (Eröffnung/Finissage), Vortrag

Evidence Based Design und Neuroästhetik – Messung der Wirkung von Kunst und Design. Ausstellung und Vortrag.

Medizin- und Pharmaziehistorischen Sammlung, Universität Kiel

19. März 2020 17.00 Uhr
Kiel

Evidence Based Design und Neuroästhetik – Messung der Wirkung von Kunst und Design. Ausstellung und Vortrag.

19.03.2020
Medizin- und Pharmaziehistorischen Sammlung, Universität Kiel
Brunswiker Str. 2, 24105 Kiel
Eintritt frei

Das Krankenhaus ist ist ein besonderer Ort: Durchgangsort und Arbeitsplatz, ein Raum der Hoffnung und Heilung, der Angst, aber auch der Alltagsroutine. Kunst und Design können eine Atmosphäre schaffen, die existenzielle Prozesse unterstützt. Diese These gab unserer Ausstellung „Das klinische Bild“ ihr Gerüst.

Aber was ist dran aus Sicht der Forschung? Wie lässt sich die Wirkung von Kunst und Design in Klinikumgebungen auf Patient*innen und Mitarbeiter*innen untersuchen und messen? Seit den 1980er Jahren gibt es Studien, die zeigen, dass Effekte auf Krankheitsverläufe messbar sind, eindeutige Schlussfolgerungen fehlen bislang. Priv.-Doz. Dr. Med. Axel Fudickar, Oberarzt der Klinik für Anästhesiologie und Operative Intensivmedizin am UKSH/Campus Kiel möchte das mit einer eigenen Studienreihe ändern. Die erste Untersuchung entsteht in Zusammenarbeit mit der Kunsthalle zu Kiel und der Muthesius Kunsthochschule. Auf Einladung des Muthesius Transferparks gibt Dr. Fudickar einen Einblick in die Forschung und stellt seine Studie vor.
Danach möchten wir mit Ihnen ins Gespräch kommen.

  • 17 Uhr: Rundgang durch die Ausstellung „Das klinische Bild – Kunst beflügelt Genesung“
  • 18 Uhr: Vortrag von Dr. med. Axel Fudickar „Evidence Based Design und Neuroästhetik – Messung der Wirkung von Kunst und Design“

Die Ausstellung ist noch bis zum 13.04.2020 geöffnet.

Veröffentlicht am 10.03.2020