Termine

Konferenz/Tagung/Workshop

Interdisziplinäres Symposium „Protection and new level of presentation: Schutz von Kulturgut durch innovative Verglasungssysteme“

Technische Universität Berlin und Forum Inn-O-Kultur

2. Dezember 2019 10.00 Uhr
TU Berlin, Lichthof im HauptgebäudeStraße des 17. Juni 135, 10623 Berlin

Interdisziplinäres Symposium „Protection and new level of presentation: Schutz von Kulturgut durch innovative Verglasungssysteme“

Wertvolle Kulturgüter aus Museen, Archiven und Bibliotheken werden durch Vitrinen geschützt und präsentiert. Beide Aspekte bieten der interdisziplinären Forschung spannende Ansätze zur Entwicklung von Materialien und Technologien. Beispiele sind der UV-Schutz, innovative Beschichtungen zur Reduktion der Reflexe, neue Beleuchtungssysteme oder transparente Displays für die digitale Wissensvermittlung.

Das internationale Symposium stellt erste Ergebnisse der TU-Studie „Innovative Verglasungssysteme im Bereich von Museen und Kulturgütern“ zur bundesweiten Befragung von Museen, Schlössern, Archiven vor. Fachvorträge geben Einblick in die präventive Konservierung zum Kulturgutschutz, digitale Präsentationen für Museumsvitrinen sowie technische Innovationen aus der Glasindustrie wie transparente Displays. Dazu stellt die TU Berlin ihren geplanten Neubau vor, einen interdisziplinären Ausstellungspavillons mit den universitären Sammlungen.

An unser beliebtes Get-together haben wir natürlich auch wieder gedacht: Um Ihnen die Möglichkeit zum regen Austausch in adventlicher Stimmung zu geben, unternehmen wir einen gemeinsamen Besuch des Weihnachtsmarktes Weihnachtszauber auf dem Gendarmenmarkt und ein Abendessen in der Brasserie am Gendarmenmarkt (Selbstzahler) am Sonntag Abend. Zusätzlich sind wir gerade dabei noch eine spannende Besichtigung zu organisieren.

Die Veranstaltung richtet sich an Akteure aus der Restaurierung/Konservierung, Digitalisierung, Museumstechnik, Glasindustrie, Forschung & Entwicklung sowie alle Interessierten.

Das Forum Inn-O-Kultur kooperiert für diese Veranstaltung mit der TU Berlin und der Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin, Studiengang Konservierung und Restaurierung/Grabungstechnik.

Die Teilnahmegebühren betragen 100,00 € für Frühbucher bis 31.10.2019 und danach 120,00 € zzgl. MwSt. inklusive Verpflegung und Tagungsunterlagen.
Studenten erhalten einen Nachlass von 30% auf die Teilnahmegebühr.

Hinweis: Während der Veranstaltung werden Fotos gemacht und diese ggf. veröffentlicht

Veröffentlicht am 15.10.2019