Termine

Sonstige Veranstaltung

Internationaler Museumstag im Museum der Universität Tübingen MUT

Eberhard Karls Universität Tübingen

19. Mai 2019 10.00 Uhr
Museum der Universität Tübingen MUT, Abteilung Museum Alte Kulturen, Schloss Hohentübingen, Burgsteige 11, 72070 Tübingen

Internationaler Museumstag im Museum der Universität Tübingen MUT

Im Rahmen des 42. Internationalen Museumstages veranstaltet das Museum der Universität Tübingen MUT einen Familientag mit einem abwechslungsreichen Programm für Kinder und Erwachsene. Bei freiem Eintritt können Besucherinnen und Besucher neben der Schausammlung im Museum „Alte Kulturen“ auch die Sonderausstellung „Ex machina. Leonardo da Vincis Maschinen zwischen Wissenschaft und Kunst“ im Rittersaal besuchen.

Neben den Highlight-Führungen durch die archäologische Sammlung finden Kuratorenführungen zur Sonderausstellung mit MUT-Direktor Prof. Dr. Ernst Seidl, Dr. Frank Dürr und Michael La Corte statt. Für Kinder gibt es Schlossgespenstführungen mit Ella Ujhelyi und Tamara Bühler sowie Kinderführungen durch die klassische Archäologie mit Ernst Seidl, Bettina Zundel und Sigrid Schumacher. Schwerverständlich und dennoch legendär: Hausmeister Gerhard Kehrer zeigt wie man Schwäbisch richtig spricht und führt durchs Schloss. Außerdem können Kinder eine Quizheft-Rallye durch die Leonardo-Ausstellung machen und an zahlreichen Stationen, die Studierende der Universität Tübingen vorbereitet haben, in der Erfinderwerkstatt da Winzig und auf dem Schlossareal den großen Künstler und Wissenschaftler genauer kennenlernen.

Zu Gast auf der Bastion sind Marek Thomaneks Steinzeitzelt-Werkstatt, die Keltengruppe Carnyx und die Färberei Králs Mittelalterkräuter, die unterschiedliche Handwerkstechniken der Vergangenheit präsentieren und archäologische Fragestellungen beantworten. Auch in Museum „Alte Kulturen“ warten auf die Gäste weitere Mitmach-Stationen, u.a. können sich Kinder unter Anleitung von Dr. Ulrike Fritz und Dunja Al-kayid nach antiker Mode kleiden oder sich von Angelina Schmidle und Anissa Zoubir das Hieroglyphen-ABC beibringen lassen. Einen Höhepunkt bietet die Präsentation einer altägyptischen Mumie mit Dr. Ulrike Fritz und Malte Barz. Für Entspannung sorgt hingegen der Streichelzoo mit Kamerunschafen der Familie Ohr im Schlossinnenhof. Auch in diesem Jahr wird für das leibliche Wohl gesorgt. Das Restaurant Mauganeschtle bietet mediterrane Speisen an, Christian Schmid vom Streu | Obst | Gut Tübingen sorgt für Säfte, Moscht und Waffeln und der Eiswagen von Ginger & Fred - Café und Kultur für italienisches Flair.

PROGRAMM

Durchgehend von 10 bis 17 Uhr:

  • Museum „Alte Kulturen“ geöffnet
  • Leonardo-Ausstellung „EX MACHINA“ geöffnet
  • Leos Erfinderwerkstatt „da Winzig“ geöffnet
  • Leos Erfinderwerkstatt „da Winzig“ Outdoor-Stationen 
  • Leos Quizheft-Rallye
  • Mediterrane Küche vom Restaurant Mauganeschtle 
  • Italienischer Eiswagen von Ginger & Fred 
  • Most und Waffeln von Streu / Obst / Gut 
  • Kamerunschafe-Streichelzoo
  • Steinzeitzelt mit Marek Thomanek
  • Kelten-Re-Enactment-Gruppe Carnyx 
  • Färben mit Král Mittelalterkräuter
  • Virtual-Reality-Station mit Martin Groß / Mario Hildebrand 
  • Selfie-Station Mona Lisa und Vitruv-Mann
  • Verkleiden mit Dunja Al-kayid / Dr. Ulrike Fritz 
  • Hieroglyphen-ABC mit Angelina Schmidle / Anissa Zoubir

Führungsangebot:

  • 10:00 | 12:00 | 14:00 – Führung durch die Sonderausstellung „Ex Machina“ – Prof. Dr. Ernst Seidl / Dr. Frank Dürr / Michael La Corte
  • 10:30 | 12:30 | 15:30 – Schlossgespenst-Rallye im Museum „Alte Kulturen“ – Ella Ujhelyi / Tamara Bühler
  • 11:00 | 14:00 – Show: Auswickeln einer altägyptischen Mumie – Malte Barz / Dr. Ulrike Fritz
  • 11:00 | 14:30 – Führung für Kinder im Museum „Alte Kulturen“ – Sigrid Schumacher / Prof. Dr. Ernst Seidl
  • 11:30 | 15:00 – Schlossführung auf Schwäbisch – Vorsicht, schwer verständlich! – Gerhard Kehrer
  • 13:00 | 13:30 | 16:00 – Highlight-Führung im Museum „Alte Kulturen“ – Prof. Dr. Ernst Seidl / Bettina Zundel / Sigrid Schumacher
Veröffentlicht am 09.05.2019 · michael.la-corte(at)uni-tuebingen.de