Termine

Konferenz/Tagung/Workshop

Vom Schrank ins Netz. 3D-Digitalisierung wissenschaftlicher Sammlungen – gewusst wie?

Universität Stuttgart

4./ 5. Januar 2021
Stuttgart

Vom Schrank ins Netz. 3D-Digitalisierung wissenschaftlicher Sammlungen – gewusst wie?

Unter der Überschrift Vom Schrank ins Netz. 3D-Digitalisierung universitärer Sammlungen – gewusst wie findet die Abschlusstagung des vom BMBF 2017-2020 geförderten Digitalisierungsprojekts Gyrolog. Aufbau einer digitalen Kreiselsammlung für historische und didaktische Forschung, die ursprünglich im Juli 2020 angesetzt war und auf Anfang Januar 2021 verschoben wurde, nunmehr, der aktuellen Pandemiesituation angepasst, virtualisiert am 4. und 5. Januar 2021 statt. 

Die Tagung am Ende der Laufzeit von Gyrolog stellt nicht nur ange­wandte Methoden und erzielte Ergebnisse von Gyrolog vor. Vielmehr bildet sie zugleich ein Forum, um thematisch verwandte aktuelle Forschungsvorhaben ebenso vorzustellen wie Methodiken, Nutzeranforderungen und Verwendungshorizonte der 3D-Digitalisierung wissenschaftlicher Sammlungen grundsätzlich zu erörtern. Eine Plenumsdiskussion mit kurzen Impulsbeiträgen von Entscheidern und aus der 3D-Praxis rundet das Vortragsprogramm ab. 

Die Tagung wird wegen der Corona-Pandemie virtualisiert über die an der Universi­tät Stuttgart verwendete Plattform Cisco Webex sowie für die Begegnung in den Pausen mit der zusätzlich verwendeten Platt­form „wonder.me“ durchgeführt. Wenn Sie sich für die Tagung anmelden, erhalten Sie für beide Plattformen die Links für die Veranstaltungstage zugeschickt; Sie benötigen nur einen stabilen Browserzugang mit Audiofunktion, keine eigenen Software-Lizenzen. 

Wir laden zur Teilnahme an der Abschlusstagung des Projekts Gyrolog herzlich ein. Für Rückfragen stehen wir jederzeit gerne zur Verfügung. 

Ihre Anmeldung erbitten wir möglichst bis zum 30.12.2020 formlos per E-Mail an office(at)pas.uni-stuttgart.de

PD Dr. Beate Ceranski
Geschichte der Naturwissenschaften und Technik
Historisches Institut der Universität Stuttgart

Prof. Dr. Jörg F. Wagner
Professur für Adaptive Strukturen in der Luft- und Raumfahrt
Universität Stuttgart

Veröffentlicht am 21.01.2020