Termine

Vorlesungsreihe, Vortrag

Vortrag: Hethiter am Mäander. Die politischen Entwicklungen in der westanatolischen Spätbronzezeit im Lichte der neuen Grabungen aus Beycesultan

Museum der Universität Tübingen

9. Februar 2023 19.00 Uhr
Tübingen

Vortrag: Hethiter am Mäander. Die politischen Entwicklungen in der westanatolischen Spätbronzezeit im Lichte der neuen Grabungen aus Beycesultan

Im Rahmen der wissenschaftlichen Vortragsreihe zur Sonderausstellung „Troia, Schliemann und Tübingen“ ist am 09.02. Dr. Eşref Abay, Institut für Archäologie, Ege Universität, Izmir/Türkei, zu Gast.

Der Feldzug des Hethiterkönigs Hattusili I. in Westanatolien führte zu großen Zerstörungen in Beycesultan. Die Hethiter drangen bis zum Mäander vor. Sie blieben bis zum Untergang ihres Reiches eine wichtige politische Kraft in Westanatolien. Der Vortrag konzentriert sich auf die politischen Prozesse in Zentral-Westanatolien während der späten Bronzezeit, basierend auf neuen Grabungsergebnissen aus Beycesultan.

Moderation: Dr. Magda Pieniążek

Internationale Vortragsreihe zur Sonderausstellung „Troia, Schliemann und Tübingen“

Die wissenschaftliche Vortragsreihe wurde als Spiegel der aktuellen internationalen Troia-Forschung konzipiert. Die Vorträge stammen von renommierten Archäolog:innen, Fachwissenschaftler:innen, Grabungsleiter:innen und Museumsfachleuten nicht nur aus Tübingen, sondern auch aus Athen, Berlin, Canakkale/Troia, Innsbruck, Izmir, Leipzig, London/Cambridge, Philadelphia und Prag. Die Besonderheit dieser Reihe liegt in der Fokussierung auf das Thema der Tübinger Ausstellung, in der die Vorträge auch stattfinden.

Die Vorträge dieser Reihe sind kostenlos. Sie finden auf Schloss Hohentübingen, im Rittersaal statt.

Veröffentlicht am 18.01.2023 von Lucas Rau · lucas.rau(at)uni-tuebingen.de